Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Welche Landwirtschaft willst du?

Badische Zeitung - 30.10.2018

Bio oder konventionell? Regional oder global? Mit oder ohne Label? Dass man diese Fragen kontrovers diskutieren kann, zeigte das Nachtcafé am Freitagabend in St. Ulrich. Fünf Akteure aus den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz, Handel, Politik und Verbraucher sprachen über die Kernfrage: Welche Landwirtschaft willst du?

Weiterlesen

SoLaWi sucht noch neue Mitbauern

Nordkurier - 29.10.2018

Insgesamt 94 Mitbauern sind schon dabei. Die Gründer der SoLaWi, der Solidarischen Landwirtschaft in Klein Trebbow, wollen aber noch mehr Mitbauern ins Boot beziehungsweise auf den Hof holen.

Weiterlesen

„Dampf machen für bienenfreundliche Landwirtschaft“

Brandenburg Aktuell - 27.10.2018

In Berlin demonstrierten Menschen unter dem Motto „Dampf machen für eine bienenfreundliche Landwirtschaft“ vor dem Brandenburger Tor – darunter sind viele Imker. Denn ihren Bienen geht es nicht gut. Die Demonstranten fordern deshalb ein Umdenken in der EU-Agrarpolitik zum Erhalt der Artenvielfalt.

Weiterlesen

Demonstration für bienenfreundliche Landwirtschaft

Berliner Morgenpost - 27.10.2018

Berlin. Rund 1000 Menschen haben in Berlin für eine bienenfreundliche Landwirtschaft protestiert.

Weiterlesen

EU-Kommission: fünfjährige Verlängerung von Glyphosat-Zulassung

Euroactiv - 27.10.2018

Im Tauziehen um die Zukunft des Unkrautvernichters Glyphosat hat die EU-Kommission einen neuen Vorschlag unterbreitet.

Weiterlesen

EU-Parlament will Antibiotika im Tierstall drastisch begrenzen

topagrar - 26.10.2018

Der Mehrheitsbeschluss des EU-Parlamentes am Donnerstag in Straßburg zur Eindämmung von Antibiotika und schärferen Kontrollen in der Tiermast wird von Europaabgeordneten aller Parteien begrüßt. Nach zweieinhalbjährigen Debatten um die Änderung des EU-Arzneimittelgesetzes rücken die alarmierenden Antibiotikaresistenzen beim Menschen in den Fokus der Tiermedizin.

Weiterlesen

Drei Bauernfamilien verklagen die Bundesregierung

Spiegel - 26.10.2018

Die Regierung Merkel schlampt beim Klimaschutz - nun haben drei Familien aus Pellworm, Hamburg und Brandenburg in Berlin Klage eingereicht. Lässt sich Ehrgeiz im Kampf gegen die Heißzeit gerichtlich erzwingen?

Weiterlesen

Strengere Regeln für Antibiotikanutzung bei Nutztieren beschlossen

Zeit Online - 26.10.2018

Tiere sollen ab 2021 keine Reserveantibiotika mehr bekommen dürfen oder prophylaktisch behandelt werden. Das soll die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen eindämmen.

Weiterlesen

Bio-Kost kann Krebsrisiko senken

Focus Online - 25.10.2018

Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft enthalten wenig Pestizidrückstände. Eine großangelegte Studie in Frankreich zeigt nun, dass Bio großes Potential haben könnte.

Weiterlesen

Kontroverse um „Gene Drives“

Euroactiv - 25.10.2018

Die Debatte über die gentechnische Veränderung natürlicher Organismen ist nicht neu. Technisch ist vieles möglich, doch ethisch ist es komplizierter.

Weiterlesen