Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Antibiotikaresistente Keime auf jedem zweiten Discounter-Hähnchen

Spiegel Online - 16.04.2019

Die Zahl antibiotikaresistenter Keime wächst, auch bei Lebensmitteln. Ein Test von Germanwatch zeigt: Auf jeder zweiten Probe von Hähnchenfleisch aus dem Discounter sind resistente Erreger zu finden.

Weiterlesen

Brandenburger Naturschützer wollen Pestizidverbot ausweiten

RBB24 - 15.04.2019

Seit Montag können Brandenburger auf zwei verschiedenen Unterschriftenlisten ein Zeichen für mehr Insektenschutz setzen. Nach der ersten Volksinitiative am Freitag ist nun die zweite gestartet. Unter den Initiatoren gibt es erbitterten Streit.

Weiterlesen

Neue Pflanzenzüchtungstechniken: EU-Kommissar Andriukaitis liegt falsch

EurActiv - 15.04.2019

Genetisch veränderte Pflanzen unterliegen in der EU strenge Regeln. In der Kommission stellt man diese aber teilweise in Frage – das untergräbt die Nahrungsmittelsicherheit und wirft die Frage auf, was für eine Lebensmittelindustrie die EU haben möchte, meint die Organisation Slow Food.

Weiterlesen

Glyphosatausstieg blockiert

junge Welt - 15.04.2019

Bundesrat stimmt gegen Verbot des Unkrautvernichtungsmittels. Bundesinstitut verhindert Veröffentlichung von amtlichem Gutachten

Weiterlesen

Bio-Kontrolleur über „Spiegel“-Bericht „Das ist Quatsch“

Taz - 14.04.2019

Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ schreibt über Missstände in Chinas Biobranche. Doch die Hauptquelle, Ökokontrolleur Benzing, kritisiert den Bericht scharf.

Weiterlesen

"Diese Einförmigkeit ist nicht nachhaltig"

RBB24 - 12.04.2019

Hitze, Dürre, extreme Regenfälle: Angesichts des Klimawandels benötigt Brandenburgs Landwirtschaft neue Strategien, fordern Agrarforscher. Mehr Vielfalt, Bodenschutz und eine Entscheidung für nachhaltige Landwirtschaft sei notwendig.

Weiterlesen

Nabu spricht von "halbgarer Luftnummer": Bauernverband startet eigene Artenschutz-Volksinitiative

RBB 24 - 11.04.2019

Die bald startende Volksinitiative zum Insektenschutz bekommt Konkurrenz: Das Forum Natur initiiert eine ähnlich klingende Initiative. Offensichtliches Ziel: Dem "Original" Unterschriften abjagen. Dahinter steckt der Landesbauernverband.

Weiterlesen

Reformen in der Landwirtschaft »Klöckner setzt auf Unverbindlichkeit«

Junge Welt - 10.04.2019

Heute beginnt Agrarministerkonferenz. Notwendige Wende in Landwirtschaft bleibt wohl aus. Ein Gespräch mit Christian Rehmer.

Weiterlesen

Pflanzenschutz-Cocktail schadet Bienen

Spiegel Online - 10.04.2019

Vor einem Jahr hat die EU mehrere Pflanzenschutzmittel verboten, weil sie Bienen beeinträchtigen können. Doch auch die Ersatzstoffe schaden den Insekten, vor allem in Kombination mit einem Pilzmittel.

Weiterlesen

Wenn der Staat enteignet

RP Online - 09.04.2019

Der Begriff Enteignung hat im Moment Hochkonjunktur. Wo die einen den Sozialismus über Deutschland hereinbrechen sehen, mahnen andere, dass es angesichts der Wohnungsnot keine Denkverbote geben dürfe – dabei kommen Enteignungen immer mal wieder vor, z.B. bei den Enteignungen für den Bau der CO-Pipeline der Bayer AG.

Weiterlesen