Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Viel Geld für immer weniger Betriebe

Süddeutsche Zeitung - 08.04.2019

Der Bund Naturschutz und die Grünen-Landtagsabgeordnete Gisela Sengl kritisieren die EU-Agrarpolitik. Die Fördergelder müssten effektiver und fairer verteilt werden. Bauernobmann Kreitmair ist anderer Ansicht

Weiterlesen

Deutschland steckt im Gülle-Dilemma

Süddeutsche Zeitung - 08.04.2019

Im Berliner Landwirtschaftsministerium geht es an diesem Montag um Nachbesserungen bei der Düngeverordnung. Die EU-Kommission hat Deutschland wegen zu hoher Nitratwerte im Grundwasser verklagt. Es drohen empfindliche Strafzahlungen.

 

Weiterlesen

Gut für die Kühe, schlecht für Bauern

Taz - 08.04.2019

Den Rindern im größten deutschen Ökomilchviehbetrieb geht es zwar besser. Dennoch sprechen Kritiker von „Landgrabbing im Ökolandbau“.

Weiterlesen

Nicht Emotionen, sondern Fakten

Taz - 05.04.2019

Geschworener verteidigt Glyphosaturteil:

Für Bayer sind die Jurys in den US-Prozessen wegen Krebs durch Glyphosat ahnungslose Laien. Dem widerspricht nun ein Geschworener.

Weiterlesen

Gesetzentwurf Artenschutz ist durch - Initiatorin "saustolz"

BR24 - 03.04.2019

Dass die bayerische Regierung den Gesetzentwurf des Artenschutzbegehrens komplett übernehmen will, bezeichnet die Initiatorin Agnes Becker (ÖDP) aus Niederbayern als "Erfolg auf der ganzen Linie." Es sei ein großer Tag für den Naturschutz in Bayern.

Weiterlesen

Keine Reform der EU-Agrarpolitik

Taz - 03.04.2019

Neue Umweltstandards finden im Agrarausschuss keine Mehrheit. Endgültig ist diese Entscheidung aber noch nicht.

Weiterlesen

Es gibt weniger insektenfressende Vögel in Europa

Spiegel Online - 01.04.2019

Die Population ist um 13 Prozent geschrumpft: Vögel, die sich hauptsächlich von Insekten ernähren, werden seltener in Europa. Das liegt aber nicht nur an weniger Käfern oder Fliegen auf Äckern und Wiesen.

Weiterlesen

Dürre in Deutschland: "Wir müssen Bauern früher warnen"

Zeit Online - 31.03.2019

Selten war es so trocken in Deutschland wie 2018. Ganze Ernten gingen verloren. Neue Vorhersagen sollen das künftig vermeiden, sagt der Meteorologe Paul Becker.

Weiterlesen

EU plant Zulassung von Bayer-Insektengift: Pestizid kann wohl Föten schaden

Die TAZ - 29.03.2019

Der Konzern will, dass die EU die Erlaubnis für Thiacloprid verlängert. Doch eigentlich sind Pestizide verboten, die wahrscheinlich die Fruchtbarkeit schädigen.

Weiterlesen

Digitale Landwirtschaft: Es gibt auch Risiken

Euractiv - 28.03.2019

Während die Europäische Kommission und die Maschinenhersteller die Digitalisierung der Landwirtschaft in den höchsten Tönen loben, weisen andere Experten auf mögliche Gefahren hin. Beispielsweise könnten für die Landwirte neue Abhängigkeiten von multinationalen Unternehmen entstehen.

Weiterlesen