Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Deutsche Fleischbranche mit Rekordumsatz

Tagesschau - 01.07.2020

In der Corona-Krise sorgt die deutsche Fleischbranche für reichlich Negativschlagzeilen. Vor und zu Beginn der Krise hat sie Rekordumsätze gemacht. Das liegt vor allem an China. Profitiert hat vor allem Tönnies.

Weiterlesen

Kritik an Freihandelsabkommen: Bündnis fordert Stopp

taz - 29.06.2020

Die Bundesregierung will das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten voranbringen. NGOs fordern, die Verhandlungen einzustellen.

Weiterlesen

Julia Klöckner: Die Frau fürs Fleisch

FAZ - 26.06.2020

Julia Klöckner soll nun die Fleischindustrie reformieren – eine Branche, die sich in den vergangenen Jahrzehnten als ausgesprochen resistent gegen Veränderungen erwiesen hat.

Weiterlesen

EU-Rechnungshof brandmarkt intensive Landwirtschaft als Hauptursache für Biodiversitätsverluste

Topagrar - 05.06.2020

Vogelartenschwund, Insektensterben und Verluste von natürlicher Vegetation auf Grünland gehen nach einem Bericht des EU-Rechnungshofes auf intensive Landwirtschaft zurück

Weiterlesen

Illegale Pestizide: Hoher Profit, wenig Risiko

Tagesschau - 03.06.2020

Der Handel mit illegalen Pestiziden in der EU nimmt drastisch zu. Die Mittel können für Mensch und Umwelt gefährlich sein. Das Risiko, erwischt zu werden, ist gering - die Strafen sind sehr mild.

Weiterlesen

Kritik von EU-Gewerkschaften: Deutsche Fleischindustrie als Jobkiller

Tagesschau - 03.06.2020

Als die Bundesregierung ankündigte, Werkverträge in Schlachtbetrieben abzuschaffen, drohten die Hersteller, ins EU-Ausland abzuwandern. Doch Deutschland hat mit seinen Billiglöhnen dort Jobs vernichtet, sagen Kritiker.

Weiterlesen

Wild streiken statt Spargel ernten

Jungle World - 28.05.2020

Im rheinländischen Bornheim erkämpften sich 100 rumänische Saisonarbeiter mit Unterstützung der Gewerkschaft FAU einen Teil ihres Lohns.

Weiterlesen

Die heimlichen Glyphosat-Gelder

taz - 27.05.2020

Pestizidproduzent Monsanto gab im Lobby-Register an, 1,5 Millionen Euro in Europa gezahlt zu haben. Doch es war zehnmal so viel – nur für Glyphosat.

Weiterlesen

Warum es nicht reicht, der Fleischindustrie die Werkverträge zu verbieten

Perspective Daily - 26.05.2020

Miserable Arbeitsbedingungen im Niedriglohnsektor sind seit Jahren ein Problem. Die Coronakrise deckt diese Missstände jetzt schonungslos auf – und bietet die Chance zum Umdenken.

Weiterlesen