Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Wie eine neue Regierung die Landwirtschaft mit Klima- und Tierschutz vereinen könnte

Frankfurter Rundschau - 31.05.2021

Biobäuerin Elisabeth Fresen spricht über die Rolle ihrer Branche beim Klima- und Umweltschutz, angemessene Bezahlung und die Frage, wie man 83 Millionen Menschen gesund ernähren kann. Ein Artikel der FR-Serie zur Bundestagswahl.

Weiterlesen

Union kippt Bienen-Schutz-Gesetz

taz - 28.05.2021

Der Bundesrat hat Angst vor den Protesten der Landwirte. Deswegen hat er die Anwendungsverordnung zum Pflanzenschutz von der Tagesordnung geworfen.

Weiterlesen

Aldi und Co. – Gemeinsam gegen Gentechnik

Der Spiegel - 26.05.2021

Discounter und Bioketten wollen gemeinsam verhindern, dass die EU-Kommission neue Gentechnikverfahren liberalisiert. Sie fürchten den Einfluss von Lobbygruppen.

    Bayer verliert weiteres Glyphosat-Berufungsverfahren in den USA

    Der Spiegel - 14.05.2021

    Ein Gericht in San Francisco bestätigte ein Urteil, wonach Bayer einem Krebskranken insgesamt gut 25 Millionen Dollar Schadensersatz zahlen muss. Es ist für den Konzern nicht die erste Schlappe vor Gericht.

      Kein Schutz, keine Versicherung?

      tagesschau - 13.05.2021

      Derzeit arbeiten wieder Hunderttausende Saisonarbeiter auf deutschen Feldern. Die Corona-Schutzmaßnahmen werden teils nicht eingehalten. Und: Viele arbeiten ohne Krankenversicherung.

       

        87 Coronafälle auf Spargelhof

        taz - 03.05.2021

        Die Behörden haben Hinweise auf Verstöße gegen Infektionsschutzregeln in dem Betrieb. Die Grünen fordern, alle Ern­te­hel­fe­r:in­nen zu impfen.

        Weiterlesen

        Ackern ohne Absicherung

        taz - 02.05.2021

        Keine Branche setzt stärker als die Landwirtschaft auf Personal, das keine Sozialversicherung hat. Betroffen sind vor allem ErntehelferInnen.

        Weiterlesen

        "Alt Tellin hätte so nie gebaut werden dürfen"

        NDR - 30.04.2021

        55.700 Schweine - Sauen, Ferkel und Eber - sind Ende März in Alt Tellin binnen kürzester Zeit elendig verbrannt. Es war Europas größte Schweinezuchtanlage. Im Raum steht gefährliche Brandstiftung. Doch Anton Baumann, Brand- und Explosionsschutzexperte aus dem Allgäu, erhebt schwere Vorwürfe gegenüber Betreibern und Behörden.

        Weiterlesen

        Bündnis für Agrarwende

        Süddeutsche Zeitung - 16.04.2021

        Bauern-, Umwelt- und Tierschutzverbände fordern, Öko- und regionalen Landbau sowie Tierwohl zu stärken

        Weiterlesen