Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Die Ozeane nehmen immer mehr Stickstoff aus Düngemitteln auf

Der Standard - 19.04.2023

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Eintrag an Stickstoff in die Meere fast verdoppelt. Hauptgrund dafür sind Düngemittel aus der Landwirtschaft

Weiterlesen

Landwirte profitieren von gestiegenen Lebensmittelpreisen

NDR - 18.04.2023

Die Gewinne der Landwirte in Deutschland sind im Wirtschaftsjahr 2021/22 um bis zu 60 Prozent gestiegen. Der Grund: gestiegene Lebensmittelpreise. Betriebe in Niedersachsen haben besonders profitiert.

Weiterlesen

Die Agrarwende und ihre Folgen

ZDF - 23.03.2023

Der Bundeslandwirtschaftsminister pocht auf mehr Tierwohl, z.B. in den Ställen. Doch viele Landwirte fürchten um die Rentabilität ihrer Betriebe.

Weiterlesen

Slow Food in Uganda - Lokal, biologisch, erfolgreich

Deutschlandfunk - 14.02.2023

In der Landwirtschaft Ugandas hat sich eine Trendwende vollzogen. Das fruchtbare Land setzt vermehrt auf heimische Lebensmittel, biologisch angebaut von Kleinbauern. Initiator war die Graswurzelbewegung „Slow Food“.

Weiterlesen

Moore - Bitte versumpfen

Die Zeit - 30.01.2023

Moore könnten die wichtigsten Klimaretter in der Landwirtschaft werden. Doch dazu müssten die Bauern mitspielen. Sie fürchten Enteignung – und fordern Milliarden.

Weiterlesen

Geldspritze vom Acker: Wissenschaftler berechnen Wert von Ökolandbau für Gesellschaft

RiffReporter - 23.01.2023

Wissenschaftler der TU München haben die Umweltauswirkungen von Öko- und konventioneller Landwirtschaft in einer Langzeitstudie verglichen. Das Ergebnis zeigt: Ökolandbau ist nicht nur gut für Klima und Natur, er kann auch Milliardensummen sparen.

Weiterlesen

‘Zu wenig, zu langsam’ – Umweltverbände kritisieren Özdemir

Euractiv - 17.01.2023

Ein breites Bündnis aus Umwelt-, Bauern- und Sozialverbänden hat sich von der Arbeit des Bundesagrarministers enttäuscht gezeigt: Özdemir habe seit seinem Amtsantritt zu wenig konkret umgesetzt. Der Minister bat derweil um Geduld.

Weiterlesen

Deutschland spritzt noch immer viel

tagesschau - 30.12.2022

Der Weltnaturgipfel in Montreal hat beschlossen, den Einsatz von Pestiziden zu halbieren. Gleichzeitig wird die Zulassung für Glyphosat in der EU verlängert. Was bedeutet das für die Umwelt? Wird es in Deutschland bald weniger Agrochemie geben? Von Doris Fenske, Bayerischer Rundfunk

 

Weiterlesen

Hunger und Klimawandel: Wie wir die Welt richtig ernähren können

Tagesspiegel - 05.12.2022

Eine veränderte Landwirtschaft würde nicht nur die Sahelzone stabilisieren und gegen Hungersnöte helfen, sondern auch dem Klima nutzen. Ein Gastbeitrag.

Weiterlesen